Sie sind hier: Gesellschaft

Gefäß Gesellschaft West e.V.

Vorstand
1. Vorsitzender
Prof. Dr. med. Knut Kröger
1. stellv. Vorsitzender
Dr. med. Hinrich Böhner
2. stellv. Vorsitzender
Prof. Dr. med. Marko Aleksic
Schriftführer
Dr. med. Burkhard Feidicker
Schatzmeister
Dr. Volker Nolte
Weiterführender Vorstand
 
Wissenschaftlicher Leiter 2018
PD Dr. med. Alexander Stehr
Wissenschaftlicher Leiter 2019 Dr. med. Burkhard Feidicker
 
 
 
Die Gefäß Gesellschaft West versteht sich als interdisziplinäre und interprofessionelle Plattform zur Behandlung und Erforschung von Gefäßerkrankungen und zur Verbesserung der Situation der von Gefäßerkrankungen betroffenen Menschen. Dabei stehen sowohl der Erkenntnisgewinn als auch die Optimierung der Versorgungsstrukturen im Vordergrund.
 
Wesentliche Grundpfeiler sind die Interdisziplinarität von ärztlichen Kollegen aus den Fachgebieten Gefäßchirurgie, Angiologie, Radiologie, Nephrologie, Diabetologie, Kardiologie und Neurologie sowie aus benachbarten Disziplinen mit vasculärer Thematik. Darüber hinaus wird auch der interprofessionelle Austausch gefördert, wobei insbesondere die Pflegekräfte mit ihren verschiedenen Spezifizierungen, aber auch Industrievertreter und Patientenvertreter berücksichtigt werden sollen und Mitglieder der Gesellschaft werden können.

Zur Erreichung dieser Ziele wird die Gesellschaft regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen organisieren. Die Gesellschaft versteht sich als regionale wissenschaftliche Fachgesellschaft, die den Anspruch hat, die Versorgungsrealität von Gefäßerkrankungen und der davon Betroffenen zu verbessern.
 
Die Region Nordrhein-Westfalen, insbesondere mit ihren zentralen Ballungsräumen, hat die Voraussetzung zur Optimierung integrierter Versorgungsstrukturen. Darüber hinaus soll hier ein wissenschaftlicher Raum geschaffen werden, der den Patienten dient und die Entwicklung von lokalen Netzstrukturen vereinfacht.